STIHL MS 500i

Teilnahmebedingungen für die Ausschreibung von 200 Kaufoptionen für jeweils eine Motorsäge STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm)

Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG, Robert-Bosch-Straße 13, 64807 Dieburg, nachfolgend „STIHL“, führt vom 18.09.2018, 08:00 Uhr bis zum 07.10.2018, 23:59 Uhr eine Ausschreibung von 200 Kaufoptionen für den entgeltlichen Erwerb jeweils einer Motorsäge des Typs STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm) durch.

Nach Ablauf der Teilnahmefrist [07.10.2018, 23:59 Uhr] werden unter allen Teilnehmern 200 Kunden ausgewählt, denen eine Kaufoption auf eine STIHL MS 500i Motorsäge (RS, Schienenlänge 50cm) zugeteilt wird. Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG behält sich vor, die Ausschreibung zu jedem Zeitpunkt abzubrechen oder zu beenden.

Es werden weder entgeltlich noch unentgeltlich Motorsägen verlost. Ausgewählte Teilnehmer erhalten lediglich eine sogenannte Kaufoption. Die Kaufoption berechtigt ausgewählte Teilnehmer im Zeitraum 17.11. bis 01.12.2018 – und somit noch vor der allgemeinen Markteinführung der STIHL MS 500i – jeweils zum Erwerb einer Motorsäge des Typs „STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm)“ bei einem von STIHL zugewiesenen und dem Teilnehmer im Falle der Auswahlentscheidung zu seinen Gunsten mitgeteilten Fachhändler; bei der Zuweisung des Fachhändlers ist STIHL darum bemüht, einen der vom Teilnehmer im Rahmen des Registrierungsformulars ausgewählten Fachhändler zu berücksichtigen. Die Ausübung der Kaufoption [Kaufpreis für die „STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm)“] kostet die gemäß diesen Teilnahmebedingungen ausgewählten Kunden höchstens EUR 1.559,- inklusive MwSt. (UVP).

Wie kann ich teilnehmen?

Eine Teilnahmeregistrierung ist ausschließlich online über die Webseite www.ms500i-stihl-aktion.de mittels des dort vorgehaltenen Registrierungsformulars möglich. Jeder interessierte Teilnehmer benötigt eine gültige E-Mail-Adresse. Die Teilnahmeanmeldung (Registrierung) erfolgt in 3 Schritten:

Schritt 1: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder des unter der Webseite www.ms500i-stihl-aktion.de abrufbaren Registrierungsformulars aus. Die Angaben sind wahrheitsgemäß zu machen. Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG behält sich vor, Teilnehmer auszuschließen, wenn Angaben offensichtlich oder offenkundig falsch sind; dies gilt auch, wenn Einreichungen nicht von der im Registrierungsformular angegebenen – sondern von einer anderen – Person stammen.

Schritt 2: Bitte reichen Sie das Registrierungsformular durch den vorgesehen Button „SENDEN“ ein.

Schritt 3: Abschluss der Registrierung (Teilnahme)       
Im Nachgang zu vorgenanntem Schritt 2 erhalten Sie an die von Ihnen im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse eine Mittelung zwecks Abschluss der Registrierung versandt. Erst durch Betätigung des in dieser E-Mail enthaltenen Links wird Ihre Teilnahmeregistrierung abgeschlossen. Die fristgemäße Betätigung des Links ist für die Wahrung der Teilnahmefrist [07.10.2018, 23:59 Uhr] maßgeblich. Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG übernimmt keine Haftung, falls aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen die Benachrichtigung bei der elektronischen Übermittlung verloren geht und/oder nicht bzw. nicht rechtzeitig beim ausgewählten Kunden ankommt.

Pro Teilnehmer ist nur eine Registrierung zwecks Bewerbung für den Erwerb einer Kaufoption möglich und gestattet. Die Teilnahmefrist endet wie folgt: zum 07.10.2018, 23:59 Uhr.

Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos und nicht an den Erwerb von Waren oder Dienstleistungen der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG oder derer Vertragshändler gebunden. Die Ausübung der Kaufoption kostet jedoch höchstens EUR 1.559,- inklusive MwSt. (UVP).

Durch die Teilnahme an der Ausschreibung akzeptiert der Teilnehmer ausdrücklich diese Teilnahmebedingungen.

Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt ist jede Person, die einen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat und über 18 Jahre alt ist. Ausgenommen von der Teilnahme sind Angestellte, freie Mitarbeiter und Bevollmächtigte der ANDREAS STIHL AG & Co. KG und der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG.

Jede Teilnahmeregistrierung [siehe oben: „Wie kann ich teilnehmen?“], welche die Teilnahmebedingungen erfüllt, nimmt an der Ausschreibung teil.

Wie werden die 200 optionsbegünstigten Kunden ausgewählt?

Nach Teilnahmeschluss werden unter allen Teilnehmern 200 Kunden ausgewählt. Die Auswahl erfolgt nach freiem Ermessen eines von STIHL zusammengestellten Auswahlgremiums. STIHL beabsichtigt, die neuartigen Sägen des Typs „STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm)“ an möglichst erfahrene Sägeführer abzugeben, um deren qualifizierte Rückmeldung im Rahmen einer aktionsbedingten Kundennachbefragung zu bekommen, so dass den beiden im Zuge des Registrierungsformulars abgefragten Kriterien „Beruf“ sowie „Verarbeitete Jahresholzmenge“ bei der Auswahlentscheidung eine besondere Bedeutung zukommt. Daneben können aber auch weitere Auswahlkriterien in die Entscheidung einbezogen werden (z.B. Ortsangaben, um Teilnehmer unterschiedlicher Regionen aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zu berücksichtigen). Die Angabe zu einer aktuell benutzen Säge hat indes keinerlei Auswirkungen bei der Auswahl durch STIHL. Ein Anspruch auf eine bestimmte Auswahlentscheidung und dadurch bedingte Einräumung einer Kaufoption wird ausdrücklich nicht gewährt.

Wie werde ich über meine Auswahl informiert?

Ausgewählte Teilnehmer werden per E-Mail an die von ihnen im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert („Auswahlbenachrichtigung“). Die Benachrichtigung erfolgt innerhalb von 10 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist (mithin bis spätestens 17.10.2018, 23:59 Uhr). Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG übernimmt keine Haftung, falls aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen die Benachrichtigung bei der elektronischen Übermittlung verloren geht und/oder nicht beim ausgewählten Kunden ankommt.

Wie kann ich meine Kaufoption ausüben?

Die ausgewählten Teilnehmer haben sich nach Erhalt der entsprechenden Auswahlbenachrichtigung durch STIHL zwecks Ausübung der Kaufoption im Zeitraum 17.11.2018 bis spätesten 01.12.2018 an den von STIHL in der Mitteilung über die Zuteilung der Kaufoption benannten Fachhändler zu wenden. Auf Grundlage der von STIHL eingeräumten Kaufoption haben die ausgewählten Kunden den Anspruch auf Erwerb einer „STIHL MS 500i (RS, Schienenlänge 50cm)“-Motorsäge zu einem Preis von höchstens EUR 1.559,- (UVP) inklusive MwSt. Der ausgewählte Kunde hat die Möglichkeit eines USt.-Abzugs direkt beim Abschluss des Kaufvertrags mit dem Fachhändler zu klären.

Verfällt meine Kaufoption?

Die ausgewählten Kunden werden aufgefordert, sich ab dem 17.11.2018 bis spätestens 01.12.2018 an den ihnen im Rahmen der Auswahlbenachrichtigung benannten Fachhändler zu wenden, um die Kaufoption auszuüben oder innerhalb besagter Frist individuell verbindlich einen späteren Zeitpunkt zum Abschluss des Kaufvertrages zu vereinbaren. Andernfalls verfällt der durch die Kaufoption gewährte Anspruch auf Erwerb der „STIHL MS 500i (RS, 50cm Schienenlänge)“-Motorsäge.

Nachbefragung der ausgewählten Teilnehmer

Mit der Ausschreibung von 200 Kaufoptionen für jeweils eine Motorsäge des Typs „STIHL MS 500i (RS, 50cm Schienenlänge)“ erhofft sich STIHL ferner, von den ausgewählten Teilnehmern im Rahmen einer aktionsbedingten Nachbefragung kundenseitige Erfahrungsberichte zu erhalten. Daher wird STIHL den ausgewählten Teilnehmern bis spätestens 30.01.2019 einen Fragebogen übermitteln. Die Teilnahme an der Nachbefragung bzw. Rücksendung des Fragebogens ist nicht verpflichtend.

Sie haben jederzeit das Recht, einer Verwendung Ihrer Daten zu dem vorstehenden Zweck einer Nachbefragung zu widersprechen. Ihren diesbezüglichen Widerspruch können Sie jederzeit an uns richten: STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Robert-Bosch-Straße 13, D-64807 Dieburg, E-Mail: datenschutz-dv@stihl.de

Datenschutz

  1. Das Registrierungsformular wird über die Domain www.ms500i-stihl-aktion.de bereitgestellt. Der Besuch besagter Webseite unterliegt den auf www.ms500i-stihl-aktion.de publizierten allgemeinen Datenschutzbestimmungen für die Webseitennutzung.
  2. Darüber hinaus gelten die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen für die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Ausschreibung überlassen.

[2.1.] Soweit im Rahmen der Ausschreibung personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden diese von der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Ausschreibung (incl. Nachbefragung der ausgewählten Teilnehmer) erhoben, verarbeitet und genutzt und nach Beendigung der ausschreibungsbedingten Auswahlentscheidung (bei nicht ausgewählten Teilnehmern) bzw. nach Auswertung der Kundenbefragung (bei ausgewählten Teilnehmern) gelöscht; die Auswertungsergebnisse der Kundenbefragung selbst werden sodann nur noch in anonymisierter Form vorgehalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO aufgrund des Teilnahmeverhältnisses.

[2.2.] Eine Datenübermittlung an Personen/Organisationen in Nicht-EU-Drittstaaten erfolgt grundsätzlich nicht. Im Rahmen der Ausschreibung bedient sich STIHL für die Durchführung und Abwicklung der Dienste von sog. Auftragsverarbeitern, also Unternehmen, die im Auftrag von STIHL tätig werden. Hierbei handelt es sich: (a.) mit Blick auf des verwendete E-Mailversand-Tool „Clever Reach“ um die in Deutschland ansässige Clever Reach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, D-26180 Rastede sowie (b.) um die digitale Kommunikationsagentur Panorama 3000 GmbH & Co. KG, Kreuzbergstr. 28, D-10965 Berlin.

[2.3.] Die Verwendung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Erfolgt ein solcher Widerruf vor Ablauf der Benachrichtigungsfrist über die ausgewählten Teilnehmer (mithin vor Ablauf des 14.10.2018, 23:59 Uhr) kann – sofern bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Benachrichtigung über die ausgewählten Teilnehmer versandt wurde – der jeweils widerrufende Teilnehmer im weiteren Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt werden.

[2.4.] Als Teilnehmer stehen Ihnen nach einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nachfolgende Rechte zu: (1.) Auskunftsrecht, d. h. Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten; (2.) Berichtigungs- und Löschungsrecht, d.h. Sie können jederzeit die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – die Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung von Daten entgegenstehen, wird deren Verarbeitung eingeschränkt (siehe nachfolgend); (3.) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d.h. Sie können von STIHL – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass STIHL die Verarbeitung Ihrer Daten einschränkt; (4.) Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“, d.h. Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch STIHL zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. STIHL wird dann die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, STIHL kann – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen; (5.) das Recht auf Widerruf der Einwilligung, d.h. sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Der Einwilligungswiderruf schließt das Fortbestehen anderweitiger Rechtsgrundalgen für die Verarbeitung nicht aus; (6.) das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, d.h. Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG zuständige Datenschutzbehörde (Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden); (7.) das Recht auf Datenübertragung, d.h. das Recht, die zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie durch STIHL an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln; (8.) das Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer bei uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen schriftlich oder per E-Mail an: STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Robert-Bosch-Straße 13, D-64807 Dieburg, E-Mail: datenschutz-dv@stihl.de

Sonstiges:

Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG das Recht vor, die betreffende Person von der Teilnahme auszuschließen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.